Springe zum Inhalt

Ob Mensch, ob Baum, ob wildes Tier …

Am Sonntag finden alle Generationen offene Türen und lebendige Gottesdienste.

Es geht um 11.11 Uhr im Martin-Luther-Gemeindehaus los. Dann heißt es wieder im Kinder- und Familiengottesdienst: "Ob Mensch, ob Baum, ob wildes Tier, alles kommt o Gott, von dir."  Das sind die Worte des aktuellen Gestengebets, das alle kennen, von den Kleinkindern bis zu den Großeltern, und bei dem alle mit viel Freude die Gesten und Bewegungen mitmachen. Wie immer wird auch wieder gesungen, gebastelt und es werden Geschichten erzählt.

Um 17 Uhr in der St. Elisabeth-Kirche geht es dann fröhlich weiter: Im Musikalischen Abendgottesdienst singen die Huder Gospelsingers unter der Leitung von Uta Rose. Der Chor und Pastor Reiner Backenköhler haben sich ein gemeinsames Thema gesetzt: "Beten". Beten ist noch nie nur etwas für die Frommen gewesen. Beten ist die Muttesprache des Lebens und wer sie spricht, dessen Leben wird zum Dialog. Gospellieder der 'HuGos' und Gedanken zu diesem Thema von Reiner Backenköhler wechseln einander ab.