Springe zum Inhalt

Am Sonntag wird um 10.00 Uhr in der Elisabethkirche Gottesdienst gefeiert. Am Muttertag wird die Gemeinde Daniel begegnen, dem Löwenbezwinger. Dieser gottesfürchtige Mann macht sich ganz klein und hat erstaunlicherweise die gleichen Wünsche wie wir sie haben können. Pastorin Wielage bittet um Anmeldung auf unserem evkirchehude.church-events.de oder telefonisch unter: 04408/9846501.

 

 

Wenn die St. Elisabeth-Kirche erzählen könnte! 710 Jahre ist sie alt. Sie hat Lieder aus den Mündern von unzählbar vielen Menschen gehört, Menschen in ihren glücklichsten Augenblicken erlebt, und Menschen in sich geborgen, die unfassbares Leid tragen mussten. Sie sah Kriege, Hungersnöte, Epidemien oder auch wunderbare Festtage. Sie ist mit weitem Abstand das älteste Gebäude von Hude, sie trägt Hude in sich, wie kein zweiter Ort. Sonntag bricht sie ihr Schweigen. "Dann werden die Steine schreien", diese Worte spricht Jesus, als man ihn auffordert, dass seine Jünger schweigen sollen. In diesen Tagen gibt es auch ein Schweigen in den Kirchen, da wegen der Pandemie Gesang nicht möglich ist. Darum wird sich jetzt die Elisabeth zu Gehör bringen.

Eine Online-Anmeldung zum Gottesdienst ist möglich über "Anstehende Veranstaltungen rechts" oder www.evkirchehude.church-events.de  Die Predigt der Elisabeth-Kirche wird aufgezeichnet und ist ab dem Nachmittag hier auf der Homepage und auch auf dem YouTube-Kanal der Kirchengemeinde zu sehen.

Predigttext: Lukasevangelium 19,37-40; Predigtort: St. Elisabeth-Kirche Hude, Torkapelle des Klosters Hude; Stimme der Kirche: Reiner Backenköhler, Pastor in Hude

Wann beginnt das Leben? Wenn ich zur Schule komme? Oder wenn die Schulzeit vorbei ist? Wenn ich mein erstes Geld verdiene? Oder wenn ich endlich Urlaub habe? Johannes der Täufer hat den Leuten zugerufen: "Beginnt jetzt mit dem Leben! Jetzt ist der Himmel nahe!" Nicht morgen, nicht nächste Woche. Diese Entdeckung machen auch Melanie und Michael. Und wer es ausprobieren will, mit dem Leben, der pflückt einfach ein Gänseblümchen und schenkt es einem anderen Menschen.

Sprechende: Birte Wielage, Reiner Backenköhler; Ort: Martin-Luther-Gemeindehaus Hude, Evangelische Kirchengemeinde Hude 2021