Springe zum Inhalt

Liebe Besucherinnen und Besucher

schön, dass Sie hier sind!

Auf unserer Homepage finden Sie einen Überblick über unsere aktuellen Termine und Themen der Kirchengemeinde.

Wir freuen uns auf Sie und bleiben gerne mit Ihnen in Verbindung - persönlich, telefonisch und per Mail.

Ihr Team der Evangelisch-lutherischen Kirchengemeinde Hude

An diesem Sonntag, um 10.00 Uhr in der St. Elisabeth-Kirche, kommt zu Wort eine der bedeutendsten Krimi-Autorinnen der Gegenwart, die Kanadierin Louise Penny mit ihrem Roman "Unruhe im Dorf". In den meisten Krimis geht es um die Frage: Wer war der Mörder? Diesmal geht es um das Gegenteil: Wer ist nicht der Mörder? Oder: Wie wird man nicht zum Mörder? Da in dem Kriminalroman von einem Anschlag auf einer politischen Veranstaltung erzählt wird, erfährt die Krimipredigt in diesen Tagen eine ganz ungeplante Aktualität. Wie immer begegnet der Krimi dem Bibeltext des Sonntags und beide kommen ins Gespräch.

Die alljährlichen Krimipredigten von Pastor Reiner Backenköhler werden gerne besucht vom Krimileser*innen und Menschen, die Lust haben auf einen interessanten
Gottesdienst.

Seit über 25 Jahren gibt es in Hude den Krimi-Sommer. An drei Sonntagen
in Folge hält Pastor Reiner Backenköhler Krimipredigten. Ein
Krimiklassiker oder ein aktueller Kriminalroman trifft dann jedes mal auf
die Bibel. Erst kommt der Krimi ausführlich zu Wort, wird seine
Geschichte erzählt. Dann darf er eine Frage stellen. Darauf folgt der
Bibeltext des Sonntags. Der muss die Frage des Krimis beantworten. Das
führt stets zu spannenden Erkenntnissen. Krimi-Fans nicht nur aus Hude
kommen alljährlich zu diesen Gottesdiensten.

Am kommenden Sonntag, den 14. Juli, beginnt der diesjährige
Krimi-Sommer, in der St. Elisabeth-Kirche in Hude, um 10 Uhr. Im
Vordergrund steht diesmal ein großer Krimiklassiker: 16.50 ab
Paddington, von Agatha Christi, vielen bekannt als 'der'
Miss-Marple-Krimi. Dieser Krimi trifft auf die Bibelgeschichte vom
Manna, das die Israeliten in der Wüste ernährt, aus dem zweiten Buch
Mose. Wer an dieser spannenden Begegnung teilhaben möchte, Lust auf
einen Gottesdienst mit fröhlichen Lieder hat, ist herzlich eingeladen.

In der kommenden Woche ab dem 1. Juli werden auf dem Friedhof Drohnenaufnahmen gemacht. Sie dienen der Planung und sind kostengünstiger als die Vermessung durch Fachpersonal. Die beauftragte Firma hält Datenschutzauflagen selbstverständlich ein. Wir bitten Angehörige und Besuchende des Friedhofs um Verständnis für die möglichen Unannehmlichkeiten.

Pastorin Birte Wielage

Kinder- und Familiengottesdienst

Am Sonntag, den 16. Juni, treffen sich Kinder, Eltern und Großeltern im Martin-Luther-Gemeindehaus Kinder- und Familiengottesdienst, um 11.11 Uhr. Diesmal geht es um ein verlorenes Schaf. Dazu gibt es wie immer "zwei Geschichten", eine aus der Bibel und eine von Michael, Melanie und Malte mit Bildern von Pastor Reiner Backenköhler. Es ist der letzte Kinder- und Familiengottesdienst vor den Sommerferien.

 

Gottesdienst am Nachmittag

Um 15 Uhr, wird der Gottesdienst am Nachmittag gefeiert. Oma Meyer, die Predigtpartnerin vom Pastor, guckt die Fußballeuropameisterschaft und fragt sich: „Warum soll immer nur eine*r gewinnen?“ Anschließend wird geschnackt bei Kaffee und Kuchen. Gottesdienste und Geschichten sind von und mit Pastor Reiner Backenköhler.

 

Die Anmeldung für den neuen Konfirmandenjahrgang ist am Donnerstag, den 13. Juni, um 17 Uhr in der St. Elisabeth-Kirche. Angemeldet werden können alle Jugendlichen, die nach den Sommerferien in die siebte Klasse kommen oder zwischen dem 1.8.2011 und dem 31.8.2012 geboren sind. Mitzubringen sind das Familienstammbuch, ein Kugel-schreiber und eine(n) Erziehungs-berechtigte(r). Auch Jugendliche, die noch nicht getauft sind, können für die Konfirmandenzeit angemeldet werden. Es wird von der Kirchengemeinde angeboten, die Taufe nach Ende des ersten Konfirmandenjahres zu feiern.

Kinder- und Familiengottesdienst

Heute, um 11.11 Uhr, heißt es wieder: „Ob Mensch, ob Baum, ob wildes Tier, alles kommt, o Gott von dir.“ Kinder und Erwachsene singen, malen, basteln und werden Geschichten hören. Denn es ist Kinder- und Familiengottesdienst im Martin-Luther-Gemeindehaus. Michael, Melanie und Malte probieren die „Verkehrtherum-Sprache“ aus. Mit Gitarre und Geschichten ist Pastor Reiner Backenköhler dabei.

 

 

 

Blockhaus-Ahlhorn
Blockhaus-Ahlhorn

Am Sonntag, den 2. Juni, um 10 Uhr, findet in der Elisabeth-Kirche in Hude ein Simultan-Gottesdienst statt. Die Huder Pastoren sind mit Konfirmandinnen und Konfirmanden auf Freizeit im Blockhaus Ahlhorn und feiern Gottesdienst, und zur gleichen Zeit wird der gleiche Gottesdienst in Hude gefeiert.

Für den Gottesdienst in der Elisabeth-Kirche kommt Pastor Reiner Backenköhler nach Hude, im Blockhaus feiern die Pastoren Birte Wielage und Christian Egts.

Kinder- und Familiengottesdienst

Heute kommen, um 11.11 Uhr, kommen im Martin-Luther-Gemeindehaus alle Generationen im Kinder- und Familiengottesdienst zusammen. Diesmal geht es um "lebendige Briefe". Dazu gibt es Bildergeschichten aus der Bibel und von Pastor Reiner Backenköhler. Es wird gebastelt, gesungen und für alle Saft, Kaffee und Kekse angeboten.

 

Gottesdienst am Nachmittag

Heute wird um 15.00 Uhr Gottesdienst am Nachmittag im Martin-Luther-Gemeindehaus gefeiert. Oma Meyer, die Predigtpartnerin vom Pastor, kämpft mit der Schwerkraft und fragt sich: „Wie kommen wir wieder nach oben?“ Anschließend wird geschnackt bei Kaffee und Kuchen. Gottesdienste und Geschichten sind von und mit Pastor Reiner Backenköhler.

Am Sonntag feiert die Evangelische Kirchengemeinde einen beschwingten Pfingstgottesdienst im Freien.

Um 10 Uhr geht es los auf dem Spielgelände hinter der Pastorei (Vielstedter Straße 48). Pastorin Birte Wielage predigt von der Rutsche, auf der sonst die Kindergartenkinder spielen. Es wird empfohlen, ein Sitzkissen mitzubringen.

Sollte das Wetter schlecht sein, findet der Gottesdienst im Gemeindesaal in der Pastorei statt.

Pfingsten ist das Fest des Heiligen Geistes, gilt als Geburtstag der Kirche, macht Mut, tröstet und begeistert.

Herzlich willkommen!

Gottesdienst in der St. Elisabeth-Kirche

Frau Pastorin Birte Wielage lädt um 10.00 Uhr zum Gottesdienst mit Abendmahl ein.

 

Familien- und Kindergottesdienst im Martin-Luther-Gemeindehaus

Heute, um 11.11 Uhr, ist wieder Kinder- und Familiengottesdienst im Martin-Luther-Gemeindehaus, Waldstraße 31. Diesmal geht es um die Frage: "Wer kann die Sterne zählen?" Michael, Melanie und Malte, die drei KiGo-Freude, bauen sich aus Decken und Stühlen eine Rakete und besuchen den Himmel. Es wird gebastelt, gesungen und es werden Geschichten erzählt.

Alle, die  Lust haben auf einen fröhlichen Gottesdienst haben, sind herzlich eingeladen.